MyMobility

Ihre persönliche Website mit kundenspezifischen Informationen und aktuellen Fotoaufnahmen der für Sie besichtigten Wohnungen und Häuser.

mehr

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Wir senden es Ihnen gerne erneut zu!

mehr

Relocation News Frankreich

EPLEI: Das Ministerium für Bildung beschäftigt sich endlich mit der Entwicklung von internationalen Schulen.

Februar 2019 wurde von unseren Abgeordneten ein Gesetzt genehmigt, welches die Gründung von örtlichen und öffentlichen Schulen mit einer internationalen Ausbildung (EPLEI) plant. Diese Schulen werden Schüler empfangen können, vom Kindergarten bis zum Abitur. Dabei wird es die Möglichkeit geben eine internationale mittlere Reife und Abitur, ein europäisches Abitur, oder ebenfalls ein klassisches französisches Abitur zu bestehen, mit einer Zertifizierung sein Studium in einen ausländischen Satt fortzusetzen.  

Mit dem Brexit möchte sich Frankreich natürlich durch dieses neue Schulsystem attraktiv darstellen, um europäische Familien welche Großbritannien verlassen anzulocken. Diese spezifischen Schulen sind sowohl für die Kinder notwendig, die nicht unbedingt französisch sprechen, als auch für die Eltern, welche von Land zu Land eine pädagogische Fortsetzung für Ihre Kinder suchen. 

Das Konzept der EPLEI wurde von der europäischen Schule in Strasbourg (eröffnet in 2015) inspiriert. Dort gibt es Schüler deren Eltern in europäischen Institutionen arbeiten und andere Schüler die als Muttersprache eine andere europäische Sprache haben als Französisch.

Die dutzende EPLEI Projekte beziehen sich auf Paris (Courbevoie), Lille und Marseille. Die Entwicklung des Projekts hängt vom guten Willen der Gemeinden ab, welche dafür verantwortlich sind. Der Bildungsminister, Jean-Michel Blanquer, hofft, dass es mindestens eine EPLEI pro Region geben wird und zusätzliche in den Regionen, in denen die Attraktivität gestärkt werden kann.

Bezüglich der Auswahl der Schüler, müssten diese Schulen nicht nur von Diplomatenkinder oder Kinder von Angestellten in internationalen Unternehmen bestehen, da sich lokale Schüler ebenfalls anmelden können. Voraussetzung dafür ist, dass die Schüler in der Fremdsprache genügenden Kenntnisse haben, um den Unterricht folgen zu können. Ein Änderungsvorschlag wurde vom Bildungsministerium angenommen um die soziale und kulturelle Mischung zu fördern. Dies muss von den Rektoren bei der Zuordnung der Schüler unbedingt beachtet werden.

(MMC, 13. Mrz 2019)

Alle aktuellen Neuigkeiten »

Management Mobility Consulting ist Mitglied dieser Relocation Verbände:

Worldwide ERC - The Workface Mobility AssociationRelocation Frankreich - Magellan Qualitäts Label 2018Global Relocation ServicesChambre Franco-Allemande de Commerce et d'IndustrieSNPRM - French Association of Relocation and Mobility ProfessionalsEuRA - European Relocation Association