MyMobility

Ihre persönliche Website mit kundenspezifischen Informationen und aktuellen Fotoaufnahmen der für Sie besichtigten Wohnungen und Häuser.

mehr

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Wir senden es Ihnen gerne erneut zu!

mehr

Relocation News Frankreich

Änderungen für den Wechsel von ausländischen Führerscheinen in Frankreich.

2017 hat Frankreich die Prozedur für den Umtausch der ausländischen Führerscheine vereinfacht, indem alle Anfragen für den Umtausch von ausländischen und internationalen Führerscheinen zentralisiert wurden (Benutzter mit ihrem Wohnsitz in Paris ausgenommen).

Das Zentrum der Expertisen und der Ressourcen (auf Französisch CERT) von Nantes bekommt jeden Monat über 24.000 Akten, über 40.000 Emails und bis zu 90.000 Telefonanrufe. Die Bearbeitungszeit der Anfragen für den Umtausch von ausländischen Führerscheinen kann von sechs bis zehn Monaten dauern. Dies hängt sowohl von der Menge an Anfragen ab als auch vom Land, in dem der Führschein ausgeliefert wurde.

Manche Schwierigkeiten bei der Einführung des neuen Prozesses führten zu einer Verzögerung der Bearbeitungszeit. Die Regierung hat versucht dies durch eine Erhöhung des Personals, Ausbildung von neuen Bedientesten und Eröffnung einer dazu gewidmeten Telefonleitung zu überwinden. Für den Umtausch ausländischen Führerscheinen können sich die Benutzer über den Stand der Bearbeitung an folgender Nummer erkundigen 02 55 58 49 00.

Für Führerscheine, die im europäischen Wirtschaftsraum erhalten wurden, reicht ein Postversand.

Seit September 2017, können diejenige, die ihren Führerschein im europäischen Wirtschaftsraum bekommen haben, ihre Akte schlichtweg per Post zum CERT von Nantes schicken. Für den Benutzer ist es dadurch wesentlich einfacher, da er nicht mehr stundenlang an der Präfektur warten muss, um seine Akte abzugeben.

Der Umtausch vom europäischen Führerschein zu einem französischen Führerschein ist in 2 Fällen obligatorisch:

- Anfrage für eine neue Kategorie des Führerscheins

- Verstoß gegen die Verkehrsordnung in Frankreich welcher den Verlust von Punkten, eine Einschränkung, eine Aussetzung oder eine Aufhebung des Führerscheines verursacht hat.

Zurück in den Präfekturen für den Umtausch von Führerscheinen, welche außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums erhalten wurden.

Zuvor identisch zum Prozess des Umtauschs von europäischem Führerschein, ist es nunmehr notwendig für die Personen, die ihren Führerschein außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums bekommen haben, in einer der 100 Präfekturen oder 232 Ämtern ihrer Region zu gehen, um dort Ihre Akte abzugeben.

Nachdem die Akte registriert wurde, wird diese von der Präfektur zur Bearbeitung zum CERT geschickt. Damit man während der Bearbeitungszeit weiterhin fahren kann, bekommt man bei der Übergabe der Akte eine Bescheinigung, welche den Führerschein für 1 Jahr ersetzt.

Zur Erinnerung: Es ist obligatorisch einen Führerschein, welcher außerhalb des europäischen Wirtschaftraums erhalten wurde, gegen einen französischen umzutauschen, wenn man sich in Frankreich einrichten möchte. Ein Führerschein, welcher außerhalb von Europa erhalten wurde, ist 1 Jahr nach dem Erwerb des Wohnsitzes gültig.

(MMC, 28. Mrz 2019)

Alle aktuellen Neuigkeiten »

Management Mobility Consulting ist Mitglied dieser Relocation Verbände:

Worldwide ERC - The Workface Mobility AssociationRelocation Frankreich - Magellan Qualitäts Label 2018Global Relocation ServicesChambre Franco-Allemande de Commerce et d'IndustrieSNPRM - French Association of Relocation and Mobility ProfessionalsEuRA - European Relocation Association